Gebackene Bananen (Pisang Goreng)

5/5 (2)

Rezept jetzt bewerten!

Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
10 Min.
Level
leicht
ergibt
4 Portionen
Gerichtsart
Dessert
Eingereicht von
Veröffentlicht
75 g
Reismehl
100 ml
Kokosmilch
25 g
Butter
50 g
Palmzucker
4 St.
Kochbananen
1 Pr.
Salz
Gebackene Bananen (Pisang Goreng)

Gebackene Bananen sind ein sehr beliebtes Dessert, da diese Speise einfach und schnell zuzubereiten ist. Auch hat man die Zutaten für gebackene Bananen meist sowieso in der Küche.

Frisch frittiert sind gebackene Bananen außen knusprig und innen bananig-zart. Sehr gut passen zu gebackenen Bananen Vanille-Eis oder Honig.

  1. Die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
  2. Die Kokosmilch, das Reismehl, das Salz, den Palmzucker und die flüssige Butter in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Es sollte in etwa die Konsistenz eines Pfannkuchenteigs haben.
  3. Das Öl in einer möglichst beschichteten Bratpfanne oder einem Wok auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Bananen schälen und in zwei oder drei gleich große Stücke schneiden, diese anschließend in den Teig geben, dann vorsichtig im Teig wenden.
  4. Die im Teig gewälzten Bananenstücke einzeln ins heiße Öl geben und schwimmend goldgelb ausbacken. Die fertigen Stücke herausholen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
Jetzt Gebackene Bananen (Pisang Goreng) hier kommentieren!

Dieses Diskussion enthält 0 Antworten und 1 Stimme. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Asiapoint Asiapoint vor 1 Jahr. 2 Monate.

Antwort auf: Gebackene Bananen (Pisang Goreng)
Ihre Informationen: