Gerollte Pfannkuchen mit Kokosfüllung (Dadar Gulung)

5/5 (4)

Rezept jetzt bewerten!

Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
15 Min.
Level
normal
ergibt
4 Portionen
Gerichtsart
Dessert
Eingereicht von
Veröffentlicht
200 g
Mehl
400 ml
Kokosmilch
200 ml
Wasser
2 St.
Ei
1 Pr.
Salz
1 EL
Erdnussöl
100 g
Kokosflocken
100 g
Palmzucker
2 Bl.
Pandanusblätter
Gerollte Pfannkuchen mit Kokosfüllung (Dadar Gulung)

Dadar Gulung ist eine in Indonesien weit verbreitete süße Spezialität. Es handelt sich um dünne Pfannkuchen, gefüllt mit einer Palmzucker-Kokosflocken-Mischung.

In Indonesien wird Dadar Gulung kalt gegessen als Nachtisch oder nachmittags zum Tee- oder Kaffeetrinken. Natürlich sind Dadar Gulung auch ein beliebter Snack für zwischendurch!

  1. 100 ml Wasser, den Palmzucker und das Salz in einem Topf so lange kochen lassen bis der Palmzucker aufgelöst ist. Dann die Kokosflocken dazu geben und gut verrühren. Kochen lassen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist und dann zur Seite stellen.
  2. Spülen Sie die Pandanusblätter unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie sie. Schneiden Sie dann die Blätter in millimeterbreite Stücke und zerstampfen Sie alles mit einem Mörser, bis eine weiche Paste ohne Stückchen entsteht. Sie können auch einen Universalzerkleinerer benutzen, hier dann aber bitte hinterher die groben Reste von Hand entfernen.
  3. Das Mehl, 200ml Wasser, den Pandanus-Extrakt, die Kokosmilch, die Eier und das Salz in einer Schüssel gut vermischen und zu einem flüssigen Teig verarbeiten.
  4. Eine beschichtete kleine Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und mit Öl auspinseln. Den Teig mit einem Löffel hinein geben, gleichmäßig verteilen und nacheinander mehrere dünne Pfannkuchen herstellen.
  5. Auf die vordere Hälfte des Pfannkuchens einen Esslöffel der Füllung legen, die jedoch von allen Rändern noch 2 cm entfernt sein muß. Dann die Pfannkuchen-Enden über die Füllung schlagen, rollen, die beiden Kanten übereinander schlagen und aufrollen, ähnlich einer kleinen Frühlingsrolle.
Jetzt Gerollte Pfannkuchen mit Kokosfüllung (Dadar Gulung) hier kommentieren!

Stichwörter: ,

Dieses Diskussion enthält 2 Antworten und 2 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Asiapoint Asiapoint vor 9 Monate. 4 Wochen.

Betrachte 2 Beiträge - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2023 Antwort
    Profilbild von Asiapoint
    Asiapoint
    Keymaster

    Die grüne Färbung wird traditionell mit Extrakt aus Pandanusblättern (https://asiashoponline.de/frisch-und-knackig/frisches-thai-gemuese/730/pandanusblaetter-thailand-100g) erreicht.
    Spülen Sie die Pandanusblätter unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie sie. Schneiden Sie dann die Blätter in millimeterbreite Stücke und zerstampfen Sie alles mit einem Mörser, bis eine Paste entsteht.
    Fügen Sie dann etwas Wasser hinzu – schon haben Sie ein färbendes Pandanextrakt, das neben der Farbe auch diesen typischen Pandanus-Duft verbreitet.
    Sie können auch einen Universalzerkleinerer benutzen, hier dann aber bitte hinterher die groben Reste von Hand entfernen.
    Für stärkeres Pandanuskonzentrat einfach etwa 15 Minuten warten, und dann die auf dem Boden abgesetzte Masse verwenden.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate. 4 Wochen von Profilbild von Asiapoint Asiapoint.
    #2021 Antwort

    Lucas

    Ist in dem Teig auf dem Bild noch Macha mit drin oder warum sind die grün ?

Betrachte 2 Beiträge - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Gerollte Pfannkuchen mit Kokosfüllung (Dadar Gulung)
Ihre Informationen: