Nasi Goreng

4.6/5 (5)

Rezept jetzt bewerten!

Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
10 Min.
Level
normal
ergibt
4 Portionen
Gerichtsart
Hauptgericht
Eingereicht von
Veröffentlicht
500 g
Jasminreis
150 g
Erbsen
2 St.
Ei
2 St.
Frühlingszwiebeln
2 St.
Thai-Schalotten
2 TL
eingelegter Knoblauch, gehackt
2 St.
Chilischoten
1 TL
Salz
1/2 TL
Pfeffer
2 EL
Ketjap Manis Sojasoße
3 EL
Erdnussöl
100 g
Cashewkerne (roh)
1 TL
Paprikapulver
Krabbenchips
Sambal Brandal
Nasi Goreng

Nasi Goreng ist ein typisches indonesisches Nationalgericht und zeichnet sich durch den gekochten Reis als Hauptbestandteil aus. Anders als beim Risotto wird für Nasi Goreng gekochter Reis verwendet. Dies kann übrig gebliebener Reis der letzten Tage sein, oder frisch gekochter.

Bei den Zutaten können Sie natürlich frei wählen. Neben Hackfleisch, Meeresfrüchten oder Fisch können Sie auch gebratene Tofuwürfel hineingeben. Das Beste: die meisten Zutaten für Nasi Goreng haben Sie sowieso immer zuhause.

  1. Den Reis kochen. Die Cashew-Kerne in ein wenig Erdnussöl hellbraun rösten. Die Eier zu Rührei verarbeiten. Alles zur Seite stellen.
  2. Die Chilischoten entkernen und in 1–2 mm dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln säubern und ebenfalls in Ringe schneiden. Die Schalotten schälen und würfeln.
  3. Das Erdnussöl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen und die Schalotten sowie den Knoblauch kurz dünsten. Danach die Frühlingszwiebeln und Erbsen hinzugeben und unter Rühren ca. eine Minute lang garen.
  4. Den Reis ebenfalls in die Pfanne geben und mit den Gewürzen abschmecken. Ketjap Manis Sojasauce hinzugeben und gut einrühren. Das Rührei untermischen und alles noch einige Minuten weiterbraten lassen.
  5. Das Nasi Goreng zusammen mit den gerösteten Cashew-Kernen, Sambal Brandal und den Krabbenchips auf großen Tellern anrichten und servieren.
Jetzt Nasi Goreng hier kommentieren!

Dieses Diskussion enthält 0 Antworten und 1 Stimme. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Asiapoint Asiapoint vor 11 Monate. 1 Woche.

Antwort auf: Nasi Goreng
Ihre Informationen: