Pakora (Gemüse im Kichererbsenteig)

Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.

Rezept jetzt bewerten!

Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
10 Min.
Level
leicht
ergibt
4 Portionen
Gerichtsart
Beilage
Eingereicht von
Veröffentlicht
200 g
Blattspinat
3 EL
Kichererbsenmehl
1 TL
Korianderpulver
1 TL
Kreuzkümmel (gemahlen)
1 TL
Chilipulver
1 TL
Thymiansamen
1 Pr.
Salz
1
Erdnussöl

Pakoras sind in Kichererbsenteig und mit Kräutern gewürztes frittiertes Gemüse. Sie können Pakoras als Beilage reichen, oder auch als leckeren Snack.

  1. Kichererbsenmehl, Wasser und die Gewürze zu einem dünnen Teig vermischen. Damit die Pakoras nicht zu teigig werden, den Teig ruhig etwas flüssiger zubereiten. Etwa eine Stunde stehen lassen.
  2. Den Spinat kleinzupfen und mit dem Knoblauch in den Teig einrühren. Löffelweise in heißem Öl frittieren, bis die Pakoras goldbraun knusprig sind und dann abtropfen lassen. Noch frisch servieren.
Jetzt Pakora (Gemüse im Kichererbsenteig) hier kommentieren!

Dieses Diskussion enthält 0 Antworten und 1 Stimme. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Asiapoint Asiapoint vor 10 Monate. 1 Woche.

Antwort auf: Pakora (Gemüse im Kichererbsenteig)
Ihre Informationen: